Rund um Altentreptow können jetzt noch mehr Menschen schnelles Internet bekommen. Möglich macht das die Förderung der "weißen Flecken" durch Bund und Land.

Rund um Friedland können jetzt noch mehr Menschen schnelles Internet bekommen. Möglich macht das die Förderung der "weißen Flecken" durch Bund und Land.

Im östlichen Umland von Neubrandenburg können jetzt noch mehr Menschen schnelles Internet bekommen. Möglich macht das die Förderung der Weißen Flecken durch Bund und Land.

Rund um Stavenhagen können jetzt noch mehr Menschen schnelles Internet bekommen. Möglich macht das die Förderung der "weißen Flecken" durch Bund und Land.

Seit Juni 2018 sorgt die Neubrandenburger Stadtwerke-Tochter neu-medianet im Auftrag von Bund und Land für superschnelles Internet. Anfangs in nur einem Gebiet sind es mittlerweile insgesamt fünf: Stavenhagen Land, Altentreptow, Friedland, Burg Stargard und Penzlin. Lutz Jungnickel, Betriebsleiter und Prokurist der neu-medianet GmbH und Sven Langenberg, Verkaufsleiter im Haushaltskundenbereich, erklären im Interview, vor welche Herausforderungen alle Beteiligten ein so großes Projekt stellt, welchen Einfluss die Corona-Pandemie hatte und warum nicht immer alles nach Plan verläuft.

Diese Website verwendet Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die von Ihrem Browser gespeichert werden und dazu dienen, unsere Webpräsenz nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an. Eine Übersicht über die verwendeten Cookies finden Sie hier. Damit wir Ihnen bestmögliche Online-Services anbieten können, empfehlen wir Ihnen, die Platzierung der Cookies gemäß unserer Datenschutzbestimmungen zu akzeptieren.
ablehnen
akzeptieren