Matthias Meyer im Serverraum, dem "Herzstück" seiner Firma. © neu.sw

Für Matthias Meyer, Geschäftsführer des Altentreptower Unternehmens ist der Breitbandausbau in der Region durch die neu-medianet GmbH mehr als optimal. Denn das Tochterunternehmen der Neubrandenburger Stadtwerke versorgt auch schon die weiteren Firmen der Unternehmensgruppe im nahe gelegenen Tützpatz mit ultraschnellem Internet. „Für uns ist die Standort-Vernetzung ein sehr wichtiges Kriterium“, so Meyer. Denn zwischen den beiden Firmensitzen müssen nicht nur große Datenmengen ausgetauscht werden, sondern auch der ständige Zugriff auf interne, gemeinsame Infrastrukturen muss gewährleistet sein.

Insgesamt beschäftigen die Komesker-Unternehmen rund 180 Mitarbeiter, wovon etwa 70 am Altentreptower Standort tätig sind. Die dortig Beschäftigten errichten und betreuen Anlagen aus dem gesamten Bereich der Haus- und Gebäudetechnik - im Wesentlichen sind dies elektrotechnische Anlagen sowie Anlagen aus den Bereichen Gas-, Heizungs- und Sanitärtechnik.

Da die neu-medianet bereits seit 2018 im Umland von Stavenhagen, zu dem auch Tützpatz gehört, für den Breitbandausbau zuständig ist und Glasfaserkabel verlegt, war es für Matthias Meyer ein Glücksgriff, dass das gleiche Unternehmen auch den Zuschlag für die Region Altentreptow erhielt. „Wir kennen die neu-medianet, schätzen den Vor-Ort-Service und wissen, dass dieser reibungslos funktioniert“, sagt er. Das sei wichtig, wenn es doch einmal zu einem Problem komme. Da die Techniker auf kurzem Weg erreichbar sind, gebe es schnelle Lösungen. Außerdem sei es von Vorteil, dass ein und dasselbe Unternehmen die beiden Firmen-Standorte mit breitbandigem Internet versorgt und damit alles in einer Hand liegt.

Solche Elektroschränke stellt die Komesker Haus- und Umwelttechnik
GmbH in Altentreptow für seine Kunden her.

Ohne eine Glasfaser-Internetverbindung – immerhin benötigt die Firma einen Anschluss von mindestens 300 Mbit/s – wären die zu bearbeitenden Projekte nicht mehr zu realisieren. „Wir sind mit unseren Kunden vernetzt, nutzen gemeinsame Datenräume, auf die jeder, der involviert ist, von überall auf der Welt aus zugreifen kann. Wir bearbeiten Rechnungen, gleichen Pläne ab. Ohne eine schnelle, sichere und extrem leistungsfähige Internetleitung ist das alles nicht machbar“, erklärt Matthias Meyer.

Der Firmensitz in Altentreptow ist zudem mit modernster Technik ausgestattet, die sich auch mit Mobilfunkgeräten steuern und somit kontrollieren lässt. Ob elektrische Rollläden oder die Alarmanlage – selbst wenn der Firmenchef nicht anwesend ist, hat er Zugriff auf verschiedene Funktionen. Auch das wäre ohne eine sichere und schnelle Internetverbindung nicht möglich, sagt er.  Für ihn steht fest, dass der Breitbandausbau „ein Geschenk für die ländliche Region ist, das bezogen auf die Wirtschaftlichkeit nicht zu bezahlen ist“. Vor allem für Gewerbetreibende wird es immer existentieller, auf eine schnelle, sichere und sehr leistungsfähige Internetverbindung zurückgreifen zu können, um wettbewerbs- und konkurrenzfähig am Markt zu agieren. „So werden Arbeitsplätze gesichert und Geschäftsansiedlungen gefördert“, findet Meyer.

Die Alarmanlage lässt sich auch mithilfe eines Mobilfunkgerätes
außerhalb der Firma steuern.

Wenn auch Sie Interesse an einem ultraschnellem Internetanschluss der neu-medianet haben – egal, ob Sie Privat- oder Gewerbekunde sind - melden Sie sich gern über unser Kontaktformular oder rufen Sie uns unter der kostenfreien Telefonnummer 0395 3500-999 an. Testen Sie gerne vorab, ob Sie im förderfähigen Gebiet wohnen und nutzen Sie dafür unseren Verfügbarkeitscheck. Mehr über unsere Produkte erfahren Sie hier.
Diese Website verwendet Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die von Ihrem Browser gespeichert werden und dazu dienen, unsere Webpräsenz nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an. Eine Übersicht über die verwendeten Cookies finden Sie hier. Damit wir Ihnen bestmögliche Online-Services anbieten können, empfehlen wir Ihnen, die Platzierung der Cookies gemäß unserer Datenschutzbestimmungen zu akzeptieren.
akzeptieren
ablehnen